Startseite | Kontakt | Impressum | Gemeinderatskandidaten
Sie sind hier: Startseite » AKTUELLES » Medienmitteilungen

14. Generalversammlung

Die SVP Gretzenbach lud ein zur GV und anschliessendem Referat



Kürzlich fand die 14. GV der SVP Gretzenbach statt. Es war die 1. Versammlung, welche vom neuen Präsidenten Werner Ramel, Nachfolger von NR Walter Wobmann, organisiert und geleitet wurde. In gekonnter Manier führte Ramel durch den Abend. Circa 1/3 der Mitglieder war anwesend und rundetete die Veranstaltung zum Erfreulichen ab. Ramel liess das Jahr revue passieren, welches sehr ruhig verlief, da keine Wahlen anstanden. Hingegen konnte das Highlight der Homepage-Einführung als Meilenstein in der Geschichte der Ortspartei niedergeschrieben werden. Abermals wächst die SVP-Ortspartei-Familie um sechs Mitglieder, welche mit Applaus begrüsst werden. Das vorgestellte Jahresprogramm für 2011 zeigt sich sehr abwechlungsreich.

Neu war dieses Jahr, dass nach dem Schliessen des Protokolls ein Referat gehalten wurde. Otto Hermann, mehrmaliger Schweizer Meister als Schütze, hielt einen äusserst informativen Vortrag über die „Schutz vor Waffengewalt“ – Initiative. Mit vielen stichhaltigen und belegbaren Argumenten zeigte er auf, dass die Hauptargumente der Initianten keinen tatsächlichen Schutz vor Waffenmissbrauch darstellen. Im Gegenteil verursache eine Annahme Kosten in Milliarden-Höhe, was schliesslich wieder der Steuerzahler zu tragen hat. Eine Lösung für dieses Problem der Waffengewalt brauche die Schweiz, aber diese Initiative schiesst am Ziel vorbei. Die Parolenfassung untermauerte anschliessend auch Hermanns Argumentation mit einer deutlichen Ablehnung der Initiative.

Zum Schluss gönnte man Gaumen und Magen Leckeres zum Beissen und Wein zum Anstossen. Alles in allem ein sehr gelungener Abend zum Auftakt ins neue „Wahlkampf“-Jahr. gb